Böses Weltbild...

Zur Zeit ist bei unserem Weltbild Mängelexemplarverkauf... Und ich habe wieder zugeschlagen...
Diesmal sind aber nur drei Bücher in meine Arme gehüpft :-)



Im Internet lese ich ja immer wieder, dass viele Buchhandlungen, wie die Mayersche zum Beispiel, regelmäßg riesige Mängelexemplarverkäufe anbieten.
Warum machen das Pustet und Rupprecht denn nicht??? Bei Rupprecht war heute ein kleiner Ständer mit wirklich uralten Büchern zum Sonderpreis und Pustet hatte letztens einen doch größeren Stand mit Taschenbüchern. Aber aktuellere Hardcover als Mängelpreisexemplare? Absolute Fehlanzeige!

Gibt es in diesen Buchhandlungen keine Mängelexemplare? Wie wird ein Buch eigentlich ein Mängelexemplar?

1 Kommentar:

  1. Huhu,
    ich glaube wir sind uns nicht nur vom Alter her ähnlich ☺ Viel Spaß beim Bloggen!
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen