Buchplausch zum Sonntag

Eben habe ich das Buch "Blind Walk" von Patricia Schröder beendet und ich muss sagen, mir hat es letztendlich nicht besonders gut gefallen. Es ließ sich zwar leicht lesen und die Geschichte war auch einigermaßen spannend, aber so dermaßen vorhersehbar, dass ich mich richtig geärgert habe.
Auch wenn es ein Jugendbuch ist - ich denke schon, dass man von Jugendlichen mehr erwarten kann an logischem Denken.
Der Schreibstil war wirklich leicht zu lesen, daher hatte ich das Buch auch in kurzer Zeit durch, aber... Nein, eine Leseempfehlug kann ich hier wirklich nicht geben.

Dann habe ich angefangen "Kim und Struppi" von Christian Eisert zu lesen, bis mir eingefallen ist, dass dieser Roman ja perfekt auch zu meiner "Literarischen Weltreise" passen würde.
Daher verschiebe ich das Weiterlesen auf den August und beginne meine Reise somit in Nordkorea - freue mich schon darauf.

Zum Schluss möchte ich allen Thriller-Fans unbedingt Vincent Kliesch und seine Reihe um Julius Kern ans Herz legen. Die beiden ersten Bände habe ich schon gelesen, ach was, VERSCHLUNGEN!!! Und in den nächsten Tagen werde ich auch noch den dritten Band lesen.
Absolute Leseempfehlung!

Wünsche allen, die hier rein schauen und dem Rest der Welt einen wunderschönen Sonntag, der hoffentlich mit Deutschland als Fußball-Weltmeister endet.
Ich bin mir sicher, dass unsere Jungs den Pokal holen, JAWOLL!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen