Urlaubszeit

Gestern bin ich wieder zurück gekommen von meinem Italien-Urlaub.
Nachdem mir "Kim und Struppi" eine ziemliche Leseunlust bescherte, und ich kaum gelesen habe, hab ich im Urlaub doch gerne gelesen und ein paar wirklich gute Bücher waren auch dabei!

Pflichtbewusst habe ich "Kim und Struppi" sogar beendet. Dann ging es weiter mit "Ein Jahr in Paris", ein Buch aus meiner geliebten Herder-Reihe.
Somit war mein Projekt "Weltreise" auch beendet.

Meine weitere Urlaubslektüre bestand aus
"Das Nebelhaus"
"Die Liste der vergessenen Wünsche"
"Im dunklen Tal" (Rezi kommt)
"Dein eines, wildes, kostbares Leben" (Rezi kommt)
"Der Federmann"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen