Buchtipp Unanständige Frauen lesen und trinken Kaffee

Heute gibt es keine Rezension, sondern "nur" einen Buchtipp.
"Unanständige Frauen lesen und trinken Kaffee" von Sophie Hart ist ein richtiges kleines Buchjuwel,
ich habe mich so wohl gefühlt mit dem Frauen und dem einen Herrn aus dem Buchclub, dass ich jetzt richtig traurig bin, dass es vorbei ist.
Hier ist die Inhaltsangabe:
Eigentlich wollte Estelle nur eine Lesegruppe gründen, um mehr Kunden in ihr kleines Café zu schleusen. Und mit ihrem Vorschlag, gemeinsam den erotischen Bestseller »Ten Sweet Lessons« zu lesen, wollte sie lediglich ein bisschen Leben in ihre kleinstädtische Leserunde bringen. Doch inspiriert von Estelles erotischer Lektüreliste lässt die nette, schüchterne Gruppe nach und nach ihre Hemmungen fallen und entdeckt, dass ihre eigenen Lebensgeschichten mindestens genauso skandalös sein können wie die ihrer Romanhelden …

Ein kleines erotisches Prickeln zieht sich durch den gesamten Roman, aber an den richtigen Stellen werden nur Andeutungen gemacht und es geht nicht ins Detail. Denn es ist ja auch gar nicht Sinn dieses Buches. Vielmehr begleitet man die vier Frauen Estelle, Sue, Rebecca und Gracie und den einzigen Mann im Lesekreis, Reggie,  bei ihren Treffen im Cafe und in ihrem Leben.
Ich bin mir sicher, dass man sich als Leserin das ein oder andere mit in sein eigenes Leben nehmen kann...
Die unanständigen Frauen bieten einem so schöne, unterhaltsame und amüsante Lesestunden. Einfach wunderbar.

Bei Interesse findet ihr eine Leseprobe auf der oben verlinkten Seite. Unbedingt anschauen!!!

Ach ja, ganz zum Schluss führt Sophie Hart einige erotische Literatur auf, falls man beim Lesen ihres Romans neugierig geworden ist ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen