Zwei Buchtipps für zwischendurch

Ich habe vor Kurzem "Mit Liebe gewürzt" von Mary Kay Andrews gelesen und muss sagen, dass ich wunderbar unterhalten wurde.
Locker und fluffig flog die Geschichte vorbei.
Ich liebe Kochshows, ich liebe Liebesgeschichten, damit wurde ich bedient, die Lektüre war leichte Unterhalten im besten Sinne der Bedeutung.
Natürlich war der Verlauf der Geschichte vorhersehbar, aber das tat dem Lesespaß keinen Abbruch.
Absolute Leseempfehlung für alle, die sich ein paar leichte, aber äußerst unterhaltsame Lesestunden machen möchten, vielleicht zusammen mit einem Stück Tomatensuppen-Schokoladen-Kuchen, dessen Rezept man am Ende des Buches findet?

Mein zweiter Buchtipp ist "Couchsurfen im Iran" von Stephan Orth.
Dieser Reisebericht bringt einem den Iran aus einer komplett anderen Perspektive nah, Stephan Orth bekommt durch seine spezielle Art des Reisens Kontakt mit "echten" Iranern, blickt hinter verschlossene Türen und erzählt von den Wünschen und Sehnsüchten der Menschen.
So lebendig schreibt der Autor, dass ich das Gefühl hatte, mit dabei zu sein, am liebsten hätte ich meinen Koffer gepackt, mich ins nächste Flugzeug gesetzt, um diese wunderbare herzliche Gastfreundschaft am eigenen Leib erfahren zu können.


Lesetipp für alle, die den Iran und seine Menschen einmal aus einer völlig anderen Perspektive kennen lernen möchten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen