Mitternachtschallenge


Eine bizarre Junggesellinnenparty. Ein Spiel, das aus dem Ruder läuft.

Manche Partys sind gut, manche sind schlecht. Diese hier ist tödlich.
Als Nora, 26, eine Einladung zum Junggesellinnenabschied ihrer ehemals besten Freundin Clare bekommt, ist sie mehr als überrascht. Sie hat Clare seit zehn Jahren nicht gesehen. Seit dem Vorfall damals, den Nora nie ganz überwunden hat... Und jetzt aus heiterem Himmel diese Einladung. Ein idyllisches Wochenende in einem Haus tief in den winterlichen Wäldern Nordenglands ist geplant. Was kann es schon schaden? Nora gibt sich einen Ruck und fährt hin. Doch etwas geht schief. Grauenvoll schief.


Hört sich das denn nicht wahnsinng spannend an???
Daher bin ich voller Begeisterung bei dieser Challenge dabei, um etwas Werbung für diesen Thriller zu machen.
Meine erste Aufgabe war, die Leseprobe von "Im dunklen, dunklen Wald" von Ruth Ware aus dem dtv zu lesen, was ich mit großem Vergnügen getan habe.
Die zweite Aufgabe erfülle ich nun:
Clare Cavendish feiert ihren Junggesellinenabschied in Northumberland.
Meinen eigenen Junggesellinenabschied vor 14 Jahren habe ich nicht groß gefeiert. Wir waren zuerst bei mir daheim und sind dann alle zusammen etwas in die Stadt. Nicht groß bedeutet aber NICHT "nicht superlustig"!!!

Für alle, die sich nun mehr für diese Challenge und vor allem für den Thriller interessieren, möchte ich das Online-Special verlinken, wo sich noch viele Informationen über das Buch und die Autorin Ruth Ware finden.

Und stöbert mal etwas nach #imdunklenwald im Netz ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen