Rezension Der 15-Minuten-Body-Coach

Erscheinungsdatum: 19. September 2016
Verlag: Goldmann
256 Seiten
14,99€

Mehr essen, weniger Sport und trotzdem abnehmen – wer möchte das nicht? In seinem ersten Buch »Der 15-Minuten-Body-Coach« verrät Instagram-Star Joe Wicks, alias "The Body Coach", wie das geht: Er stellt 100 Rezepte für leckere, nahrhafte und schnell zubereitete Mahlzeiten vor und präsentiert spezielle Workouts auf Basis von High Intensity Intervall Training (HIIT). Durch diese Kombination von richtiger Ernährung und passendem Sportprogramm wird die Fettverbrennung angekurbelt und die Pfunde purzeln. 

Mehr essen, weniger Sport und trotzdem abnehmen? Klingt das nicht verlockend? 
Ich bin niemand, der wirklich gerne viel Sport treibt, aber ich würde gerne einige Kilos verlieren, daher wollte ich mir das Konzept von Joe Wicks unbedingt näher anschauen.

Joe Wicks ist Personal Trainer und begann seine Karriere auf Instagram. Unter dem Hashtag #leanin15 oder seinem Account "thebodycoach" findet man so einiges.
Sein Buch solle also aus der Praxis für die Praxis sein. 

Anfänglich stellt Wicks seinen 15-Minuten-Plan auf 12 Seiten vor. Auch für Laien leicht verständlich geht er dabei auf die Grundsätze einer gesunden Ernährung ein und gibt im anschießenden Kapitel Tipps zur Organisation. 
Der Rezeptteil untergliedert sich in 
Rezepte mit weniger Kohlenhydraten
Post-Workout-Rezepte mit mehr Kohlenhydraten
Snacks und Süßes.

Die Zutaten sind eigentlich durchwegs leicht zu bekommen, wenn man einen größeren Supermarkt in der Nähe hat, das ist für mich ein Hauptkriterium. Zu exotische Rezepte schrecken mich ab, ich will es einfach haben.
Die Zeitangabe "15 Minuten" ist mutig angegeben. Ich würde mich als durchschnittlich gute Köchin bezeichnet, aber in 15 Minuten wurde ich so gut wie nie fertig. Anfänger dürften da noch mehr Zeit benötigen. Dies ist aber keinen Punktabzug wert.

Anders sieht es mit dem Sportteil aus, der den Rezepten folgt. Viel zu kurz und ungenau, für Anfänger meiner Meinung nach nicht geeignet, weil gar nicht auf falsche und damit gefährliche Ausführungsmöglichkeiten der Übungen eingegangen wird.

Hier empfehle ich unbedingt den Youtube-Kanal von Joe Wicks, wenn euch das Konzept interessiert:

Hier ein Video zum Reinschnuppern:

Trotz des vernachlässigbaren Sportteils im Buch ist "Der 15-Minuten-Body-Coach" von Joe Wicks ein empfehlenswertes Konzept.

Kommentare:

  1. Hallöchen =)

    weißt du, was mich immer stört beim Ausprobieren von neuen Ideen zu Ernährung und Sport? Wenn es zu langatmig und kompliziert ist. Ich möchte mich nicht über Wochen und Monate mit einer neuen Religion beschäftigen müssen. Es muss einfach, schnell und alltagstauglich sein.
    Selbst wenn die Rezepte nicht ganz in 15 Minuten umsetzbar sind, bin ich doch ein bisschen neugierig geworden =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja, freut mich, dass ich dich ein bisschen neugierig machen konnte :-) Ich habe mich schon mit so vielen Konzepten und Ernährungstheorien beschäftigt. Letztendlich muss jeder für sich selbst das Passende finden. Für mich zB ist LowCarb gar nichts. Die Rezepte von Joe Wicks passen auf alle Fälle super in "mein" Konzept :-D

      Liebe Grüße <3

      Löschen