Rezension Mord ist nicht das letzte Wort Flavia 8


Erscheinungsdatum: 25. April 2017
Verlag: Penhaligon
352 Seiten
19,99€

Endlich kehrt Flavia vom Internat in Kanada zurück nach Buckshaw, nur um dort zu erfahren, dass ihr Vater im Krankenhaus liegt und keinen Besuch empfangen darf. Um ihren boshaften Schwestern zu entkommen, schwingt Flavia sich auf ihr Fahrrad: Sie soll für die Frau des Pfarrers eine Nachricht an den abgeschieden lebenden Holzbildhauer Mr. Sambridge überbringen. Doch niemand öffnet. Neugierig betritt Flavia die Hütte und ist überrascht, einen Stapel Kinderbücher im Zuhause des ruppigen Junggesellen zu entdecken. Und noch ein unerwarteter Fund steht Flavia bevor – denn an der Schlafzimmertür hängt, kopfüber gekreuzigt, der tote Mr. Sambridge...

Nachdem mir der letzte Band nicht so gut gefallen hat und nun auch noch die Covergestaltung verändert/verschlechtert wurde (liebe Verlagsleute, WAS bitte habt ihr euch nur dabei gedacht???) war ich schon sehr gespannt auf Alan Bradleys neuesten Streich.
Und Gott sei Dank war das wieder eine Flavia-Geschichte der alten Art im besten Sinn.
Liebevoll und sympathisch gezeichnete Charaktere, ein flüssig zu lesender Schreibstil mit viel Sprachwitz und englischem Humor und eine spannende Geschichte mit einer wunderbaren Flavia de Luce.

Wer die Reihe noch nicht gelesen hat, sollte unbedingt damit anfangen, denn sie macht wirklich Spaß.

Hier ein Überblick der Reihe bisher:

1. Mord im Gurkenbeet (The Sweetness at the Bottom of the Pie, 2009)
2. Mord ist kein Kinderspiel (The Weed that strings the Hangman's Bag, 2010)
3. Halunken, Tod und Teufel (A Red Herring Without Mustard, 2011)
4. Vorhang auf für eine Leiche (I am Half-Sick of Shadows, 2011)
5. Schlussakkord für einen Mord (Speaking from among the Bones, 2013)
6. Tote Vögel singen nicht (The Dead in Their Vaulted Arches, 2014)
7. Eine Leiche wirbelt Staub auf (As Chimney Sweepers Come to Dust, 2015)
8. Mord ist nicht das letzte Wort (Thrice the Brinded Cat Hath Mew'd, 2016)

Der 9. Band auf englisch ist bei Amazon gelistet mit Erscheinungsdatum 8. Februar 2018 und dem Titel "The Grave's a Fine and Private Place"



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen